Merkli Auw20 klein

BAUEN IN DER LANDWIRTSCHAFTSZONE

Wo einst eine Scheune stand, die früher sogar noch bewohnt war, entstand ein stattliches und freundliches Wohn- und Ökonomiegebäude. Die Spielregeln des Kantons waren klar bekannt und gaben den Spielraum vor. Entstanden ist ein Wohnhaus, ohne den ursprünglichen Charakter zu verlieren.


ARCHITEKT + BAUFÜHRUNG

Erni Planung AG, Schongau


BAUJAHR

2018


NUTZUNG

Wohnen EFH


GEBÄUDEANGABEN

  • Abbruch Ökonomiegebäude
  • Neubau EFH am selben Standort
  • Tragkonstruktion aus Holz
  •  UG in Massivbau

LEISTUNGEN

  • Holzkonstruktion und Tragwerk in vorfabrizierten Wand- und Deckenelementen
  • Fassade in Holz
  • Innenwandverkleidung in Holz und Gipsfaserplatten
  • Dacheindeckung
  • Spenglerarbeiten
  • Treppe: Faltwerk Eiche
  • Innen- und Aussentüren

Referenzblatt als PDF